Touriga Franca

Herkunft der Sorte: Nordportugal. Mo¨glicherweise nicht sehr alte Sorte, ohne irgendwelche Beziehungen zu franzo¨sischen Sorten gema¨ß Truel (1984). Sie steht der Touriga Nacional nahe. N. de Almeida (1992) vermutet, die Sorte ko¨nnte die gleiche sein wie die historische Sorte Tinta da Franc¸a oder Tinta Francesa. Die Bezeichnung Touriga Francesa stammt aus den 1940er Jahren. Die jetzige Bezeichnung entspricht dem offiziellen Rebsortenkatalog der ?Verordnung? 428 des Jahres 2000.

Hauptverbreitungsgebiet: Douro. Es ist die Sorte mit der gro¨ßten Ausbreitung in der Region (18,6 %).

Offizielle Synonyme (national und OIV): Keine.

Anbaufla¨che: 3.200 ha.

Quelle: http://www.vinetowinecircle.com/de/castas_post/touriga-franca-2/

Seite 1 von 1
7 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 7