Weingut Schmitges


 

Weingut Schmitges -
Familientradition seit 1622.

Bereits seit 1622 wird in der Familie Schmitges nachweislich Weinbau betrieben. Diese Tradition und das damit verbundene, über Generationen weitergegebene Wissen vereinigen wir heute mit einem modernen Weinbaubetrieb, der sich durch seine prämierten Weine, seine Sortenvielfalt und seine eigenständig ausgebauten Erzeugnisse auszeichnet.

Guido Schmitges ist der "Weinmacher" & Winzermeister und für die gesamte Kellerwirtschaft und den Ausbau des Rebensaftes verantwortlich. Sein Können entscheidet maßgeblich darüber, wie sich der erlesene Rebensaft zum Wein entwickelt. Jährlich gilt es, die feinen und eigenen Facetten des jeweiligen Traubenmostes zu erkennen und während des Ausbaus der Weine stärker hervorzuheben. Jeder Jahrgang und jede Rebsorte trägt einen eigenen Charakter und entwickelt im andauernden Reifeprozess seinen eigenen individuellen "Körper".

Vater Heinz-Peter hat durch sein vorausschauendes Handeln, seine Begeisterung für Wein und seine hohen Qualitätsansprüche bereits frühzeitig die Weichen zur Selbstvermarktung der Schmitges-Weine gestellt. In seiner Schatzkammer lagern daher heute noch ausgesuchte Kostbarkeiten an früheren Jahrgangsweinen, zu denen er die ein oder andere Anekdote zu berichten weiß.

Mutter Margret ist unsere gute Seele im Weingut Schmitges. Bei den anfallenden Arbeiten im Weinberg zeigt sich Ihre Liebe und Verbundenheit zur Natur und der Pflege der Rebstöcke.

Seite 1 von 2
26 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25