feinherbe Weine

Die Weincharakterisierung feinherb ist eine typisch deutsche Bezeichnung.
Feinherber Wein darf, ebenso wie ein halbtrockener, maximal 9 bis 18 g/l unvergorenen Zucker enthalten, wobei der Zucker nicht mehr als 10 g/l über dem Säuregehalt liegen darf.