Casa Cadaval, S.A.2125-317 Muge, Portugal

Ein Naturerlebnis aus Landwirtschaft, lusitanischer Pferdezucht und Weinbau

Das Weingut, die Herdade de Muge Casa Cadaval, mit einer über vier Jahrhunderte alten aristokratischen Historie, liegt 80 Kilometer nördlich von Lissabon, am linken Ufer des Flusses Tejo. Die Herdade ist im Besitz von stolzen 5.000ha Ländereien, die, obwohl nur 40 ha Weinberge zur Verfügung stehen, den Focus auf hochwertige Weine legt. Des Weiteren werden landwirtschaftliche Erzeugnisse angebaut und auch die Pferdezucht (Puro Sangue Lusitano) spielt eine große Rolle.

Im weitläufigen Areal finden sich weiterhin kleine Wäldchen, Korkeichen und ein See. Das Weingut wird von der Gräfin Teresa Alvares Pereira geführt, einer direkten adeligen Nachkommin der Gründerfamilie. Ihr Vater Karl Graf von Schönborn, ein bekannter deutscher Weingutsbesitzer hat vor 70 Jahren beschlossen, ganz untypisch in der damaligen Zeit, sortenreine Weinanlagen anzulegen, mit denen er einen großen Schritt in Richtung Premiumweinbau gelegt hat.

Neben autochthonen Edelrebsorten wie Trincadeira und Touriga Nacional findet man dort ebenfalls alte internationale Reben wie z.B. Cabernet Sauvignon, Pinot Noir und Viognier.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1